Böschungssicherung

Rückverankertes, begrünbares Steilböschungssicherungssystem

Hierbei handelt es sich um die lagenweise Verlegung von Bewehrungsgittern und dem schichtweisen Einbau von Erdmaterial oder Steinen. Dadurch entstehen bewehrte Erdkörper mit einer Neigung von wahlweise 45° bis 70° und einer fast unbegrenzten Höhe (erforderliche Statik kann mitgeliefert werden).

Dadurch können sehr komplexe bauliche Strukturen und technologisch anspruchsvolle Baumaßnahmen umgesetzt werden.

Die Anwendungsgebiete sind breit gefächert und reichen von Baugrundstabilisierung über Lärmschutzwände bis hin zu komplexen Böschungskonstruktionen. Besondere Anforderungen an ein Böschungssicherungssystem stellt der Bau von übersteilen Böschungen, wobei hierbei die innere und äußere Standsicherheit und ein flächiger Erosionsschutz gewährleistet wird.

Hinzu kommt der gesteigerte Anspruch an das Erscheinungsbild und die ökologische Verträglichkeit sowie die wirtschaftliche Alternative zu Betonbauwerken. Die maßgeblichen Vorteile des von uns verbauten Systems sind Langlebigkeit, Widerstandsfähigkeit, Sicherheit und die volle Begrünbarkeit der Front.

 

 

 

 

 

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von ihrem Einverständnis aus.